Fundtiere

Auch ein Tier kann einmal entlaufen oder verloren gehen. Das Fundbüro der Gemeinde Steinhagen möchte Ihnen an dieser Stelle Tipps und alle wichtigen Infos zum Umgang mit Fundtieren und auch vermissten Haustieren geben.

Das Auffinden eines Haustieres ist unmittelbar dem Fundbüro der Gemeinde Steinhagen anzuzeigen. Am besten geschieht die Anzeige persönlich direkt nach dem Fund oder telefonisch vom Fundort aus.

Im Anschluss kann dann entweder im Rathaus oder am Fundort mittels eines Mikrochiplesegerätes überprüft werden, ob das Fundtier (meist Hunde und teilweise Katzen)  gekennzeichnet und registriert ist. Bei Vorhandensein eines Mikrochips oder gar einer Hundesteuermarke kann ein Fundtier in kurzer Zeit an den Besitzer zurückgeben werden. Auch Tätowierungen (meist Katzen) können anhand eines speziellen Katasters durch das Fundbüro zugeordnet und abgefragt werden.

Sofern Sie das Team des Fundbüros nicht erreichen können oder Sie ein Tier außerhalb unserer Sprech- und Öffnungszeiten finden sollten, verfahren Sie bitte wie folgt:

Bei aufgefundenen Hunden können Sie telefonisch über die Polizeiwache Halle (Westf.), Tel.: 05201 8156-0 unseren gemeindlichen Bauhof kontaktieren. Der Mitarbeiterwird sich dann um die Abholung und Unterbringung sowie Verpflegung des Hundes kümmern. Ferner steht dem Bauhof ein Mikrochiplesegerät zur Verfügung.

Bei Katzen und Kleintieren, wie z.B. Kaninchen, Ziervögel oder Schildkröten, möchten wir Sie bitten, die aufgefundenen Tiere zunächst selbst zu versorgen, bis das Fundbüro wieder erreichbar ist. Entstandene Aufwendungen werden Ihnen selbstverständlich erstattet.
Sofern es Ihnen absolut nicht möglich sein sollte, eine vorübergehende Unterbringung und Verpflegung zu gewährleisten, bitten wir ebenfalls um telefonische Meldung bei der Polizeiwache Halle (Westf.), damit eine Abholung des Fundtieres durch unseren Bauhof erfolgen kann.

Sollte ein aufgefundenes Tier krank oder verletzt und dessen Behandlung unaufschiebbar sein, dann können Sie das Fundtier unmittelbar tierärztlich versorgen lassen. Die Kosten für die tierärztliche Behandlung werden von der Gemeinde Steinhagen übernommen, sofern sich kein Besitzer ermitteln lässt. Aufwendungen des Finders, die bis zur Übergabe des Fundtieres angefallen sind, werden ebenfalls erstattet.

Sie vermissen ein Tier oder Ihnen ist ein Tier entlaufen?

Das Fundbüro der Gemeinde Steinhagen nimmt auch Verlustanzeigen entgegen und gleicht diese mit den vorliegenden Fundanzeigen ab. Des Weiteren können Sie den Verlust den umliegenden Tierheimen mitteilen, um die Erfolgschancen zu erhöhen. Sollte Ihnen ein Hund entlaufen sein, melden Sie sich bitte umgehend telefonisch beim Fundbüro oder der Polizeiwache Halle (Westf.). Auch wenn es verständlich ist, dass Sie Ihr Tier schnell suchen möchten, verzichten Sie bitte nicht auf die kurze Meldung, da in vielen Fällen ein Fund bereits erfolgt und bei den genannten Stellen angezeigt wurde.

 

Downloads

Kein Download hinterlegt

Kontakt

Ordnungs- und Umweltamt

Am Pulverbach 25,
33803 Steinhagen
E-Mail:

Ansprechpartner

Frau Annika Eilers:

Tel.: 05204 997-110

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.