BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Sperrmüll

Was gehört zum Sperrmüll?
Alle einzelnen, sperrigen Abfallstücke aus Haushalten, die nicht in die Restmülltonne passen z.B. Möbel, Teppiche.

Nicht zum Sperrmüll gehören:

  • Kleinteile in Säcken und Kisten:  
    die Entsorgung erfolgt über die Restmülltonne oder kostenpflichtige Abgabe am Entsorgungspunkt Nord in Halle-Künsebeck (Kofferraumladung: 6 €)
  • Elektro- und Elektronikgeräte:
    die Beantragung der gebührenpflichtigen Abholung (10,00 €) erfolgt über ein separates Formular im Bürgerportal.
    Alternativ können die Geräte kostenlos beim Entsorgungspunkt Nord oder beim Gebrauchtwarenkaufhaus M & M der Arbeitslosenselbsthilfe (ash), Kirchplatz 28, abgegeben werden.
    Zur Entsorgung von ausgedienten Elektrokleingeräten sowie kleineren Haushaltsgegenständen aus Metall stehen in Steinhagen vier Wertstoffboxen zur Verfügung. Die Standorte finden Sie hier.
  • Bau- und Renovierungsabfälle,
    z.B. Türen, Fenster, Wand- und Deckenvertäfelungen und Waschbecken. Die Entsorgung erfolgt über den Entsorgungspunkt Nord.
  • Autoteile, Altreifen, Nachtspeicheröfen:  
    Bitte kontaktieren Sie die Abfallberatung.

Alternativen zur Sperrmüllabfuhr
Gebührenpflichtige Abgabe beim Entsorgungspunkt Nord.
Kofferraumladung: 6 € oder Verwiegung: bis 200 kg 13 €)

Gut erhaltene Möbel und Haushaltartikel, die zum Wegwerfen zu schade sind, können Sie dem Gebrauchtwarenkaufhaus M&M anbieten. Abholungen können telefonisch vereinbart werden. (s. Downloads: Entsorgungsmöglichkeiten)

Verfahren:
Grundsätzlich können Sie die Sperrmüllabholung auch bequem online hier im Bürgerportal beantragen. Melden Sie sich hierfür mit Ihrem Servicekonto-NRW an und wechseln Sie in die Dienstleistung "Sperrmüll online". Sollten Sie eine Beantragung außerhalb des Online-Verfahrens wünschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Bitte holen Sie sich den gelben Abholauftrag im Rathaus an der Information (Erdgeschoß) oder in der Abfallberatung (Raum 215 im 1. Obergeschoß).

  2. Bitte tragen Sie ein, wieviel und welchen Sperrmüll Sie haben.

  3. Bitte überweisen Sie die Gebühr von 25,00 € unter Angabe Ihres Namens  und mit dem Vermerk "Sperrmüll" auf das Konto der Gemeindekasse Steinhagen:
    Kreissparkasse Halle (Westf.)
    IBAN: DE88 4805 1580 0001 0048 03
    BIC:   WELADED1HAW
    Eine Bareinzahlung ist leider nicht möglich.

  4. Bitte geben Sie den Abholauftrag mit dem Einzahlungsbeleg im Rathaus an der Information oder bei der Abfallberatung ab.

Sie erhalten Ihren Abfuhrtermin per Postkarte vom Entsorgungsunternehmen Pre Zero. Die Abholung erfolgt 2 bis 4 Wochen nach Beantragung.

Die Terminmitteilung erfolgt in der Regel eine Woche vor dem Termin.

Bitte stellen Sie Ihren Sperrmüll am Abfuhrtermin bis 6.00 Uhr morgens behinderungsfrei dort ab, wo Sie sonst Ihre Abfallbehälter zur Abfuhr bereitstellen. Die Bereitstellung ist frühestens am Vortrag zulässig!

Express-Sperrmüllabfuhr:
Die Sperrmüllabfuhr wird innerhalb von 3 Werktagen ab Beantragung gegen eine Gebühr von 75 € durchgeführt.
Sofern Sie eine Express-Sperrmüllabfuhr beantragen möchten, setzen Sie sich bitte mit der Abfallberatung (anke.ulonska@steinhagen.de) in Verbindung.

Datenschutzhinweis: Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Bitte beachten Sie unser Merkblatt im Downloadbereich.

Kontakt

Umwelt- und Klimaschutzmanagement

Am Pulverbach 25,
33803 Steinhagen
E-Mail: info@steinhagen.de

Ansprechpartner

Frau Anke Ulonska:

Tel.: 05204 997-215

Gebühren

Die Sperrmüllabfuhr ist gebührenpflichtig mit 25,00 € je beantragte Abholung.

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.