Fischereischein

Die Erteilung eines Fischereischeines richtet sich nach den Bestimmungen des Fischereigesetzes NRW (FischG). Es werden folgende Arten von Fischreischeinen unterschieden:

  • Jugendfischereischein
  • Jahresfischereischein
  • Fünfjahresfischereischein
  • Sonderfischereischein

Voraussetzung für die Ausstellung des Jugendfischereischeines ist die Vollendung des 10. Lebensjahres, d.h. die Antragstellerin/der Antragsteller muss bereits den 10. Geburtstag gefeiert haben.

Den sogenannten Sonderfischereischein kann erhalten, wer aufgrund einer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung keine Fischerprüfung ablegen kann.

Die Fischerprüfung ist für Steinhagenerinnen und Steinhagener grundsätzlich beim Kreis Gütersloh als Untere Fischereibehörde abzulegen. Nähere Informationen zur Prüfung gibt es auch auf der Internetseite des Kreises Gütersloh in der Rubrik Ordnung/Jagd- und Fischereiwesen.

Bei Verlust oder Unbrauchbarkeit wird auf Antrag ein gebührenpflichtiger Ersatz-Fischereischein ausgestellt.

Die Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist bei Jugend-, Jahres- und Fünfjahresfischereischeinen höchstens viermal, bei Sonderfischereischeinen höchstens sechsmal möglich. Sofern keine Felder für die Verlängerung mehr frei sind, ist ein neuer Fischereischein auszustellen. In diesem Falle wird ein aktuelles Passbild benötigt.

Downloads

Kein Download hinterlegt

Kontakt

Bürgerberatung

Am Pulverbach 25,
33803 Steinhagen
E-Mail: buergerberatung@steinhagen.de

Ansprechpartner

Frau Lareen Trojak:

Tel.: 05204 997-114

Frau Lisa-Franziska Hessel:

Tel.: 05204 997-112

Frau Mandy Herok:

Tel.: 05204 997-116

Frau Lea Birkenhake:

Tel.: 05204 997-115

Herr Christian Tappe:

Tel.: 05204 997-113

Gebühren

Jugendfischereischein: 8,00€
Sonderfischereischein: 16,00€

Unterlagen

Für die Ausstellung des Jugend- und des Sonderfischereischeines:

  • Antrag auf Erteilung eines Fischereischeines (im Download-Bereich dieser Seite)
    schriftliche oder persönliche Beantragung (ggfs. durch den/die Erziehungsberechtigten)
  • gültiges Ausweisdokument
  • aktuelles Passbild

Wird die Ausstellung eines Jahres- oder Fünfjahresfischereischeines beantragt, so ist in diesen Fällen zusätzlich das Prüfungszeugnis über die zuvor erfolgreich abgelegte Fischerprüfung vorzulegen.

 

Um Onlinedienstleistungen nutzen zu können, ist ein Bürgerkonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Bürgerkonto.